1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Serie "Von Küste zu Küste" (3) : Italienische Riviera - Euromaxx

Italienische Riviera bezeichnet die ligurische Küste westlich und östlich von Genua. Sie erstreckt sich von der französischen Grenze bis in die Ausläufer der Toskana entlang des Golfs von Genua. Zusammen mit der Französischen Riviera, der Côte d’Azur, bildet sie die eigentliche Riviera. Die Gegend ist durch das milde Klima zu allen Jahreszeiten bekannt und daher eine geschätzte Urlaubsregion.

Video ansehen 04:49

Bekannte Urlaubsorte der Riviera di Ponente sind Bordighera, Alassio, Diano Marina, Sanremo und Ventimiglia.Bekannte Urlaubsorte der Riviera di Levante sind: Portofino, Santa Margherita Ligure, Sestri Levante, Lerici und die Cinque Terre. Insbesondere die Abschnitte der Riviera di Ponente in der Gegend um Sanremo werden wegen der charakteristischen Blumenfelder und Blumenmärkte auch als Riviera dei Fiori oder auch Blumenriviera bezeichnet. Neben steil zum Meer abfallenden Klippen, versteckten Buchten und Stränden finden sich hier zahlreiche Villen und Gärten, die im 19. Jahrhundert als Residenzen wohlhabender Ausländer dienten. Einer dieser Orte, die Villa Hanbury mit ihren botanischen Gärten, ist öffentlich zugänglich. Zu den klassischen Seebadeorten gehört Sanremo mit sehenswertem Yachthafen. Im bergigen Hinterland finden sich jahrhundertealte Dörfer wie Dolceácqua mit Schloßruine und mittelalterlicher Brücke. Der Ort lebt von seinem Wein und hochwertigem Olivenöl. Südlich von Genua liegt .