1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reporter

Serbien zwischen Wahl und Song Contest

default

Am 11. Mai wählte Serbien ein neues Parlament, am 24. Mai findet in Belgrad der Eurovision Song Contest statt. Die Reportage liefert einen Einblick in die politische und gesellschaftliche Lage im Land. Der Song Contest steht stellvertretend für den Umgang Serbiens mit europäischen Themen. Die Gewinnerin des Vorjahres, Marija Šerifović war früher bekannt für ihre betont pro-europäische Haltung. Im Dezember 2007 wurde sie sogar zur Botschafterin für interkulturellen Dialog (European Ambassador for Intercultural Dialogue) von der Europäischen Kommission ernannt. Schon im serbischen Präsidentschaftswahlkampf 2008 trat sie allerdings offen für die nationalistische Serbische Radikale Partei (SRS) ein. Der Gesinnungswandel und ihr Eintreten für den Nationalisten Tomislav Nikolić, verbunden mit einer herben Kritik am pro-europäischen Boris Tadić riefen Verwunderung hervor.

Audio und Video zum Thema