1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa aktuell

Serbien/ Mazedonien: Strafe für Asylsuchende

Schon lange drängt die EU die Balkanstaaten, etwas gegen den Migrantenstrom aus der Region zu unternehmen. Jetzt planen Serbien und Mazedonien drastische Maßnahmen.

Visum Schengener Staaten

Seit Reisefreiheit für Serben und Mazedonier in EU-Länder gilt, sind viele unterwegs in den Westen. Und immer mehr Menschen stellen dort Asylanträge. Die EU hat Serbien und Mazedonien aufgefordert, diesen Strom der Asylbewerber in den Griff zu bekommen. Nun greifen die Länder zu drastischen Mitteln: Sie wollen illegale Migration und Asylmissbrauch ihrer Bürger unter Strafe stellen. Die Grenzpolizei darf Pässe und Fahrzeuge einziehen und ein Reiseverbot in die EU verhängen.