1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Typisch deutsch

Senta Berger, Schauspielerin und Produzentin

Senta Berger, eine der wenigen deutschsprachigen Weltstars ist zu Gast bei "Typisch deutsch". Die heute 71-Jährige drehte in den 60er Jahren in Hollywood, und war in den 70ern eines der Gesichter des europäischen Films.

Seit den 80ern gilt die gebürtige Wienerin als Königin des deutschen Fernsehens. Immer wieder spielt sie auch in Filmen Ihres Mannes, des deutschen Regisseurs Michael Verhoeven mit. Mit ihm lebt sie in München.

Senta Berger wird 1941 in Wien geboren. Sie wächst in einfachen Verhältnissen auf. Mit sechs Jahren lernt sie Ballett und Ausdruckstanz. Mit 16 Jahren beginnt sie eine schauspielerische Ausbildung am renommierten Max-Reinhardt-Seminar. Sie muss jedoch die Schule vorzeitig verlassen, weil sie ein Filmengagement angenommen hat, was dort während der Ausbildungszeit verboten ist. Doch schon im gleichen Jahr erhält sie einen 3-Jahres-Vertrag vom Theater in der Josefstadt. Ihren Durchbruch als Schauspielerin hat sie 1961 mit dem Film „Es muss nicht immer Kaviar sein“. 1963 folgt ein 5-Jahres-Vertrag mit den Columbia-Studios in Hollywood. Die folgenden Jahre arbeitet sie fast nur in den USA (u.a. mit Kirk und Michael Douglas, Charlton Heston, Frank Sinatra), anschließend vorwiegend in französischen und italienischen Filmen, weil die deutschen Regisseure sie zu sehr mit dem alten Unterhaltungskino in Verbindung bringen und sie deshalb kaum engagieren. 1965 gründet sie zusammen mit ihrem späteren Ehemann, dem Arzt und Regisseur Michael Verhoeven, die Produktionsfirma Sentana Film. Immer wieder arbeiten beide auch für gemeinsame Filmprojekte zusammen, so zum Beispiel für die ZDF-Serie „Die schnelle Gerti“.

Zwischen ihren Filmengagements nimmt Senta Berger auch immer wieder Theaterrollen an, so z.B. bei den Salzburger Festspielen, am Wiener Burgtheater, am Thalia Theater Hamburg und am Schillertheater in Berlin. Senta Berger hat zwei erwachsene Söhne. Sie lebt mit ihrem Mann in München und hat eine zweite Wohnung in Berlin. Dort betreibt sie seit 1992 auch zusammen mit ihrem Mann ein Programmkino. (Wiederholung vom 24.02.2013)