1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Seltene Schallplatten auf dem Müll

Mehr als 1000 seltene Schallplatten sind im englischen Worcester auf der Müllkippe gelandet, weil Gemeindearbeiter die falsche Abstellkammer entrümpelten. Nach Angaben
vom Mittwoch (18. Juni 2003) hatten die Arbeiter bei Renovierungsarbeiten den falschen Raum aufgebrochen und die dort abgestellten Kisten mit den Vinylscheiben im Wert von 12 000 Pfund (rund 17 000 Euro) kurzerhand entsorgt. Besitzer Anthony Dixon (31) ist am Boden zerstört. Über
zwei Jahrzehnte habe er seine nicht versicherte Sammlung aufgebaut.

"Ein Teil meines Lebens ist mir geraubt worden", sagte Dixon, zu dessen Kollektion etwa die "Bohemian Rhapsody" der Gruppe Queen - auf blaues Vinyl gepresst - ebenso gehörte wie eine extrem seltene Aufnahme des Songs "God save the Queen" von den Sex Pistols. "Es waren Scheiben dabei, von denen Sammler träumen und die man niemals wieder bekommt." Verantwortliche der Kommune Worcester untersuchen jetzt den Vorfall.

  • Datum 18.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3lIp
  • Datum 18.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3lIp