1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

"Sell in May and go away!" (02.05.2013)

Heute hat die EZB über den Leitzins in der Euro-Zone beraten und beschlossen +++ Was bedeutet die Zinsentscheidung der Fed für den US-Immobilienmarkt? +++ Die Börsenweisheit des Tages – und was überhaupt dran ist.

ARCHIV - Zahraeder am Stand des Waelzlagerherstellers NKE aus Oesterreich, aufgenommen am 23. April 2009 auf der Hannover Messe in Hannover. Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Juni 2009 zum dritten Mal in Folge verbessert. Die Hoffnung auf ein Ende der Talsohle liess den ifo-Geschaeftsklimaindex von 84,3 auf auf 85,9 Punkte steigen, wie das Muenchner Wirtschaftsforschungsinstitut am Montag, 22. Juni 2009, mitteilte. (AP Photo/Joerg Sarbach) --- FILE - A man is seen through a big bearing at the booth of NKE of Austria at the industrial fair in Hanover, Germany, Thursday, April 23, 2009.Some 6,150 exhibitors from 61 different nations participate in the world's largest fair for industrial technology.(AP Photo/Joerg Sarbach)

Deutschland Wirtschaft Symbolbild Konjunktur IFO

Audio anhören 13:21

Wirtschaft (02.05.2013)

Die US-Notenbank hat den Leitzins schon länger in einem Korridor zwischen null und 0,25 Prozent festgesetzt, und seit gestern ist klar: Dabei wird es erst einmal bleiben. Heute hat die EZB über die Zukunft des Leitzinses in der Eurozone, der ebenfalls historisch niedrig ist, beraten. Die meisten Beobachter hatten erwartet, dass es zu einer Absenkung kommt – und da haben sie nicht schief gelegen.

Ein niedriger Leitzins schadet nicht, nützt aber auch nix. Sagen jedenfalls viele Beobachter in Europa. In den USA aber, wo der Leitzins noch niedriger ist als in der Euro-Zone, ist das ein wenig anders. Denn dort droht erneut eine Immobilienblase. Die setzt bei niedrigen Zinsen immer gut Fett an

"Sell in May and go away!" – "Verkauf im Mai und mach Dich aus dem Staub!" So lautet einer dieser unverwüstlichen Evergreens an den Börsenplätzen dieser Welt. Heute ist der erste Handelstag im Wonnemonat Mai und wir finden, dass das eine besonders gute Gelegenheit ist, den Merkspruch für den Tag einmal unter die Lupe zu nehmen.

Redakteur am Mikrophon: Dirk Ulrich Kaufmann

Audio und Video zum Thema