1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Seehofer dringt auf Einigung in EU-Zuckerstreit

Im Ringen um eine Reform der EU-Zuckermarktordnung dringt der neue deutsche Agrarminister Horst Seehofer auf einige Änderungen am vorliegenden Kompromissvorschlag. Der Minister sagte am Mittwoch in Brüssel, er rechne mit anstrengenden und langen Verhandlungen, die am Ende hoffentlich erfolgreich seien. Die Minister setzten am Morgen ihre Beratungen auf bilateraler Ebene fort. Als Grundlage dient ein Kompromissvorschlag der britischen Ratspräsidentschaft, der den Interessen von Rübenbauern und Zuckerindustrie entgegenkommt. Erforderlich ist die Reform, die eine drastische Senkung der garantierten Zuckerpreise vorsieht, weil die Welthandelsorganisation WTO die EU-Zuckermarktordnung als Verstoß gegen internationale Regeln bewertet hat.
  • Datum 23.11.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7VaR
  • Datum 23.11.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7VaR