Sechs Teenager tot in Gartenlaube bei Würzburg gefunden | Aktuell Deutschland | DW | 29.01.2017
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Deutschland

Sechs Teenager tot in Gartenlaube bei Würzburg gefunden

Eine private Feier in einer Gartenlaube bei Würzburg endete in einer Tragödie: Ein besorgter Vater findet dort sechs Leichen, darunter seine eigenen Kinder.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Würzburg handelt es sich bei den Toten um fünf junge Männer und eine Frau im Alter von 18 und 19 Jahren. Die Todesursache ist noch unklar, die Leichen sollen obduziert werden. Hinweise, die auf ein Gewaltverbrechen hindeuten würden, liegen nach Angaben der Polizei bisher nicht vor.

Die Teenager stammen aus den Landkreisen Main-Spessart und Schweinfurt. Sie hatten am Vorabend eine private Feier in der Gartenlaube veranstaltet. Weil der Vater bis in die Morgenstunden keinen Kontakt zu seinen Kindern hatte, wollte er nach Polizeiangaben nachsehen, ob alles in Ordnung sei.

Als er die leblose Frau und die Männer entdeckte, verständigte er den Rettungsdienst. Der Notarzt konnte nur noch den Tod der sechs Teenager feststellen.

hf/stu (dpa)