1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

SEC ermittelt gegen Societé Générale

Die US-Börsenaufsicht SEC hat einer Zeitung zufolge Ermittlungen gegen ein Mitglied des Verwaltungsrats von Societe Generale wegen Aktienverkäufen eingeleitet. Auch das Justizministerium in Washington untersuche den Fall, berichtete das "Wall Street Journal" am Montag auf seiner Internet-Site. Weitere Einzelheiten lagen zunächst nicht vor. SocGen wird von einem Handelsskandal erschüttert. Die französische Großbank wirft einem Mitarbeiter vor, 4,9 Milliarden Euro bei ungenehmigten Investitionen verloren zu haben.