1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Schwimmen: Steffen und di Carli holen Meistertitel

Doppel-Olympiasiegerin Britta Steffen hat bei der Schwimm-DM in ihrer Heimatstadt Berlin zwar ihren ersten Titel gewonnen, das erste Ticket für die Weltmeisterschaften in Shanghai (16. bis 31. Juli) aber verpasst. Bei ihrem Langbahn-Comeback 22 Monate nach dem WM-Doppeltriumph von Rom siegte die 27-Jährige über 100 Meter Freistil in 54,14 Sekunden, blieb jedoch sechs Hundertstelsekunden über der nationalen Normzeit für den Saisonhöhepunkt in China. Über die 50 Meter kann sich Steffen aber noch die Startberechtigung für die WM und den zweiten Titel sichern.

Bei den Männern sicherte sich Marco di Carli mit deutschem Rekord den nationalen Meistertitel über 100 Meter Freistil und gleichzeitig die WM-Norm. In 48,24 Sekunden blieb der Frankfurter 13/100 unter der knapp zwei Jahre alten Bestmarke von Paul Biederman, die dieser noch in der Ära der leistungsfördernden Anzüge aufgestellt hatte. Biedermann wurde auf seiner Nebenstrecke in guten 48,66 Sekunden Zweiter, verpasste die WM-Norm von 48,59. (jw/sid/dpa)