1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Schwimmen: Phelps für drei Monate gesperrt

Der Schwimmverband der USA hat Superstar Michael Phelps nach seiner Wasserpfeifen-Affäre für drei Monate gesperrt. Es sei zwar kein Dopingvergehen, so der Verband, man habe aber ein deutliches Signal an Phelps senden wollen, weil er so viele Menschen enttäuscht habe. Ein hochkarätiger Sponsor des achtmaligen Olympiasiegers von Peking teilte mit, der Ende Februar auslaufende Werbevertrag mit Phelps werde nicht verlängert. - Eine britische Boulevardzeitung hatte ein Foto abgedruckt, auf dem zu sehen ist, dass Phelps Wasserpfeife raucht. Der Schwimmer entschuldigte sich für sein Verhalten, räumte aber nicht ein, dass er Marihuana zu sich genommen habe.