1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Schwimmen: Feldwehr geht leer aus, weitere Weltrekorde

Hendrik Feldwehr hat bei der Schwimm-WM in Rom im Finale über 100 Meter Brust keine Chance auf eine Medaille gehabt und bei Platz sieben auch seinen Europarekord aus dem Halbfinale an den Franzosen Hugues Duboscq eingebüßt. Mit Weltrekord siegte der Australier Brenton Rickard (58,58 s). Ebenfalls Weltrekord schwamm die Amerikanerin Ariana Kukors bei ihrem Sieg über 200 Meter Lagen (2:06,15 min). Und auch die erst 15-jährige Schwedin Sarah Sjöström setzte eine neue Bestmarke: Über 100 Meter Schmetterling holte sie Gold und verbesserte ihren erst im Halbfinale aufgestellten Rekord. Weitere Weltrekorde gab es durch die Russin Anastassia Sujewa über 100 Meter Rücken(58,48 s) und über 100 Meter Brust durch Rebecca Soni aus den USA (1:04,84 min). (az/dpa/sid)