1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Schwimmen: Dreimal Bronze für deutsches WM-Team

Die deutsche Frauen-Staffel ist bei der WM in Shanghai zur Bronzemedaille über 4 x 100 Meter geschwommen. Weltmeisterin Britta Steffen, Silke Lippok, Lisa Vitting und Daniela Schreiber lagen 31/100 Sekunden vor China auf Rang vier. Titelverteidiger und Olympiasieger Niederlande schwamm zum Sieg. Zweiter wurde die Staffel aus den USA.

Paul Biedermann hatte zuvor seinen Titel über 400 m Freistil verloren, aber Bronze gewonnen. Biedermann musste sich dem südkoreanischen Olympiasieger Park Tae Hwan und dem chinesischen Jungstar Sun Yang geschlagen geben.

Einen bronzenen Abschluss hat Sascha Klein den deutschen Wasserspringern beschert. Klein wurde Dritter vom Turm. Es siegte der Chinese Bo Qiu vor dem US-Amerikaner David Boudia. Bereits im Synchron-Wettbewerb hatte Klein gemeinsam mit Patrick Hausding zum WM-Auftakt Silber geholt. (ab,sid,dpa, dapd)