1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Schwimmen: Biedermann holt WM-Bronze über 200 Meter

Deutschlands Schwimmer Paul Biedermann lacht. (Foto: dapd)

Zwei Tage nach seinem Bronze-Rennen über 400 Meter hat Paul Biedermann bei der Schwimm-Weltmeisterschaft in Schanghai über die 200 Meter Freistil Bronze geholt. Der 24-Jährige aus Halle an der Saale musste sich im Finale in 1:44,88 Minuten Doppel-Olympiasieger Ryan Lochte aus den USA (1:44,44) und Superstar Michael Phelps (1:44,79) geschlagen geben. Lochte war vor allem bei den Wenden unter Wasser klar der Schnellste der Konkurrenz. Paul Biedermann konnte sich kurz nach dem Rennen noch nicht über Bronze freuen: "Ich bin enttäuscht, weil ich mir schon etwas mehr vorgstellt hatte", meinte Biedermann, der 2009 bei der WM in Rom über diese Distanz noch Gold gewonnen hatte. Sein Weltrekord von 1:42,00 Minuten blieb wie erwartet unangetastet, da die leistungsfördernden Ganzkörperanzüge mittlerweile verboten sind. (jw/sid/dpa)