1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Schwere Versäumnisse - Nordrhein-Westfalens Innenminister erhebt Vorwürfe gegen den Love-Parade-Veranstalter

Für die Landesregierung von Nord-Rhein-Westfahlen und die Polizei ist klar: die Hauptschuld an der Tragödie bei der Love-Parade in Duisburg liegt beim Veranstalter. Auf einer Pressekonferenz erhoben sie schwere Vorwürfe. Zuvor war bekannt geworden, dass noch eine junge Frau, eine 25 Jährige, an ihren Verletzungen gestorben ist. Das 21. Todesopfer der Love-Parade.

Video ansehen 01:42