1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Schwere Konsequenzen

Der amerikanische Pharmakonzern Merck & Co. Inc. hat sein umsatzstarkes Arthritis- und Schmerzmedikament VIOXX weltweit mit sofortiger Wirkung vom Markt genommen. Hintergrund sind erhöhte Risiken von Herzattacken und Schlaganfällen, wie Merck am Donnerstag mitteilte. Das Unternehmen gab mit Blick auf den Verkaufsstopp eine zudem Gewinnwarnung heraus. Die Merck-Aktien brachen daraufhin zeitweise um fast 27 Prozent auf 33,01 Dollar ein.

  • Datum 30.09.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5dcb
  • Datum 30.09.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5dcb