1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Schwellenländer als Motor der Weltwirtschaft

Der neue Finanzstaatssekretär Jörg Asmussen sieht die Schwellenländer als Stabilisator in der Finanzkrise. Die meisten Schwellenländer hätten ihre Anfälligkeit gegenüber Finanzmarktkrisen deutlich reduziert und sich zum Motor der Weltwirtschaft entwickelt, so Asmussen. Damit könnten die Schwellenländer sich bei den derzeitigen Finanzmarktturbulenzen als Stabilitätsanker erweisen und helfen, die Wachstumseintrübung in anderen Teilen der Weltwirtschaft abzufedern.