1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Schweizer UBS entläßt 10.000 Banker

Radikaler ist in letzter Zeit kaum ein Finanzkonzern umgebaut worden. Die Schweizer Großbank UBS flieht aus dem Investmentbanking. Das für viele oft undurchsichtige Geschäft mit Anleihen, Aktien oder Aktienoptionen ist der UBS zu risikoreich: Die Bank hat sich zu einem Kahlschlag entschlossen, 10.000 Stellen werden gestrichen.

Video ansehen 01:20