1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Schweine sinken in der Gunst

Die Bundesbürger haben im vergangenen Jahr weniger Schweinefleisch gegessen als 2001. Der Pro-Kopf-Verbrauch sank von 38,7 Kilogramm auf 37,8 Kilogramm, wie die Zentrale Markt- und Preisberichtstelle (ZMP) am Freitag in Bonn berichtete. Für dieses Jahr werde eine leichte Erholung erwartet, da die Preise günstig seien. Zudem hoffe die Branche auf eine bessere Grillsaison als im Jahr 2002. Schweinekoteletts kosteten im März 2003 im Schnitt 5,60 Euro je Kilogramm und damit etwa 30 Cent weniger als vor Jahresfrist.

  • Datum 25.04.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3ZBn
  • Datum 25.04.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3ZBn