1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Schweden

default

Wie lief die WM-Quali?

Schweden hat sich als bester europäischer Gruppenzweiter für die Weltmeisterschaft in Deutschland qualifiziert. Acht seiner zehn Spiele gewann das Team, dennoch reichte es nur zum zweiten Platz in der Gruppe 8. Denn es waren genau diese beiden Niederlagen, die den Schweden den Gruppensieg kosteten. Gegen Kroatien kassierte man die zwei Schlappen, so dass die Mannschaft vom Balkan am Ende wegen der besseren Tordifferenz auf Platz 1 stand.

Stars

WM 2006 Qualifikation, Zlatan Ibrahimovic und Henrik Larsson

Henrik Larsson, links, und Zlatan Ibrahimovic feiern

Mittelfeldstar Frederick Ljungberg von Arsenal London sowie die Stürmer Henrik Larsson (FC Barcelona) und Zlatan Ibrahimovic (Juventus Turin) sind die herausragenden Akteure in Reihen der Skandinavier. Mit Marcus Allbäck steht ein ehemaliger Bundesliga-Spieler im WM-Kader. Der Angreifer kickte einst bei Hansa Rostock, mittlerweile ist er beim FC Kopenhagen unter Vertrag.

Trainer

Aus der Doppelspitze Lars Lagerbäck/Tommy Soderbergh wurde nach der Europameisterschaft 2004 in Portugal eine One-Man-Show. Schweden scheiterte bei der EURO 2004 in der zweiten Runde im Elfmeterschießen gegen die Niederlande, und Soderbergh räumte seinen Trainerstuhl. Seitdem zeichnet Lagerbäck alleine verantwortlich für die sportliche Führung. Die Handschrift des Trainers äußert sich vor allem in der mannschaftlichen Geschlossenheit, die das "Drei-Kronen-Team" auszeichnet.

WM-Historie

Schweden ist bereits zum elften Mal bei einer Endrunde dabei:

1934: Viertelfinale, 1938: Vierter, 1950: Dritter, 1958: Vize-Weltmeister, 1970: Vorrunde, 1974: Zwischenrunde, 1978: Vorrunde, 1990: Vorrunde, 1994: Dritter, 2002: Achtelfinale

Spielplan/ Vorrunde

10. Juni 2006: Trinidad und Tobago - Schweden in Dortmund

15. Juni 2006: Schweden - Paraguay in Berlin

20. Juni 2006: Schweden - England in Köln

WM-Quartier

Die Schweden bleiben auch während der WM in nördlichen Gefilden. Das Team schlägt sein Quartier in Bremen auf.

Aussichten

Schweden geht mit einigem Optimismus in seine elfte Fußball-Weltmeisterschaft. Bei der letzten WM nur bis ins Achtelfinale gekommen, peilt die Mannschaft von Trainer Lars Lagerbäck diesmal höhere Ziele an. Die Hoffnungen fußen vor allem auf der Torgefährlichkeit des Teams. Bei den zehn Qualifikationsspielen erzielten die Schweden stolze 30 Treffer.

WWW-Links

  • Datum 18.03.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/884y
  • Datum 18.03.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/884y