1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Schweden schließt Beteiligung an Saab und Volvo aus

Schweden hat einen Einstieg bei den unter der Absatzkrise leidenden Autoherstellern Saab und Volvo erneut definitiv ausgeschlossen. Seine Regierung werde "unter keinen Umständen" bei den Unternehmen einsteigen, sagte der Staatssekretär für Unternehmen und Energie, Jöran Hägglund, am Montag (Ortszeit) nach Gesprächen mit Vertretern der US-Mutterhäuser General Motors (GM) und Ford am Rande der Automobil-Show in Detroit. Den Verlauf der Gespräche über mögliche schwedische Hilfen für Saab und Volvo bezeichnete er als positiv. Schweden will nach seinen Angaben in zwei Wochen über die Bedingungen für das insgesamt etwa 3,75 Milliarden Dollar schwere Hilfspaket aus Krediten und Kreditgarantien entscheiden.