1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wort der Woche

Schwarzfahren

Es ist kostenlos, das Schwarzfahren. Aber es ist verboten. Wird man erwischt, kann es ganz schön teuer werden.

Schwarzfahrer sind heimlich unterwegs und bleiben meist unentdeckt. Schwarz steht in vielen Redewendungen für etwas, was illegal ist oder im Dunklen, im Verborgenen getan wird. Man kann zum Beispiel auch schwarzarbeiten oder auf dem Schwarzmarkt einkaufen. Ein Schwarzfahrer ist jemand, der öffentliche Verkehrsmittel wie Bus, Bahn oder Zug ohne Fahrschein benutzt. Das geht allerdings nur dort, wo nicht schon beim Einsteigen die Fahrkarte vorgezeigt werden muss. Wer hingegen ohne Ticket mit dem Flugzeug fliegt, ist ein so genannter Blinder Passagier. Schwarzfahren ist nur auf den ersten Blick kostenlos: Rund 40 Euro Strafe kostet es in den meisten deutschen Städten, wenn man entdeckt wird. Also, besser ein Ticket kaufen!


Autorin: Raphaela Häuser

Redaktion: Beatrice Warken

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads