1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Schwarzenegger setzt sich für Stuntleute ein

Ex-Filmstar Arnold Schwarzenegger macht sich für Hollywoods Stuntleute stark. Die jüngste Entscheidung der Oscar-Akademie, keine eigene Oscar-Kategorie für Stuntleute zu schaffen, habe ihn "tief enttäuscht", teilte der kalifornische Gouverneur in Los Angeles mit. Ohne den Einsatz von Stuntleuten würde es keine Action-Helden und keine Filme geben, sagte der frühere "Terminator"-Star. Er hoffe, dass die Filmakademie ihre ablehnende Haltung noch einmal überdenken werden.

In der vergangenen Woche hatte der Verband, der alljährlich die Oscar-Trophäen verleiht, einen Antrag von Stuntleuten auf eine eigene Oscar-Kategorie abgelehnt. Die Filmakademie (AMPAS) bemühe sich vielmehr darum, die Zahl der ausgehändigten Preise zu verringern, hieß es zur Begründung.

  • Datum 30.06.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6rQ2
  • Datum 30.06.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6rQ2