1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Schwacher Ausblick

Der weltgrößte Mobilfunkkonzern Vodafone hat zum Anfang des Geschäftsjahres 2008/09 seine Umsatzprognose gesenkt. Angesichts des Abschneidens im ersten Quartal, der momentanen wirtschaftlichen Schwäche und geringer als erwartet ausgefallener Umsätze mit Geräten gehe Vodafone nun davon aus, Erlöse um das untere Ende der ausgegebenen Spanne von 39,8 bis 40,7 Milliarden Pfund (50 bis 51 Mrd Euro) zu erzielen, teilte das Unternehmen am Dienstag in London mit.