1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Schuldenweitergabe

Deutschland will offenbar etwa fünf Milliarden Euro Forderungen gegen Russland und damit mehr als am Markt erwartet über Anleihen an institutionelle Investoren verkaufen. Das ist aus mit der Emission vertrauten Kreisen in London bekannt geworden. Von der Verbriefung rund eines Drittels der gesamten Russland-Schulden verspricht sich Bundesfinanzminister Hans Eichel Milliardeneinnahmen, mit denen er Löcher im laufenden Haushalt stopfen will.

  • Datum 30.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5FgS
  • Datum 30.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5FgS