1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Schuldenkrise - Droht ein neues Bankenbeben?

Europäische Finanzinstitute stehen drei Jahre nach der Lehmann-Pleite wieder unter Druck. Die drohende Pleite Griechenlands und die Probleme in anderen Schuldenstaaten machen den Banken zu schaffen. Für französische Geldinstitute, die viele griechische Staatsanleihen im Portfolio haben, sieht es besonders schlecht aus.

Video ansehen 02:37
Banken wie die Societe Generale versuchen mit Radikalmaßnamen zu beruhigen, ebenso die größten Notenbanken: Sie stellen frisches Geld zur Verfügung - ein Alarmsignal? Auch auf dem deutschen Finanzplatz Frankfurt herrscht Nervosität. MADE IN GERMANY hat sich umgehört - Sorge bei den Banken: möglichst schnell die wackeligen Staatsanleihen loswerden, bevor sie gar nichts mehr wert sind. Auch wenn man Miese macht. Misstrauen gegenüber anderen Banken: Geld untereinander wird nicht mehr verliehen, Zinsen egal! Lieber wird es bei der EZB geparkt – dort ist es wenigstens sicher. Und die Zweifel sind auch an der Börse deutlich: Anleger kaufen keine Bankaktien mehr – viel zu unsicher! Die Folge: die Aktienwerte von Deutsche Bank & Co. rauschen in den Keller. Was wird passieren mit der Bankenwelt? Eine Analyse von Grit Hofmann.