1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Schuldenkrise belastet Konjunktur (15.02.2012)

Schuldenkrise bremst Eurozone +++ Marshallplan für Griechenland +++ In Frankfurt eröffnet die BioFach, die größte Messe für Bioprodukte

ARCHIV - Zahraeder am Stand des Waelzlagerherstellers NKE aus Oesterreich, aufgenommen am 23. April 2009 auf der Hannover Messe in Hannover. Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Juni 2009 zum dritten Mal in Folge verbessert. Die Hoffnung auf ein Ende der Talsohle liess den ifo-Geschaeftsklimaindex von 84,3 auf auf 85,9 Punkte steigen, wie das Muenchner Wirtschaftsforschungsinstitut am Montag, 22. Juni 2009, mitteilte. (AP Photo/Joerg Sarbach) --- FILE - A man is seen through a big bearing at the booth of NKE of Austria at the industrial fair in Hanover, Germany, Thursday, April 23, 2009.Some 6,150 exhibitors from 61 different nations participate in the world's largest fair for industrial technology.(AP Photo/Joerg Sarbach)

Deutschland Wirtschaft Symbolbild Konjunktur IFO

BIP

Die Wirtschaft in der Euro-Zone muss der Schuldenkrise Tribut zollen und ist Ende 2011 erstmals seit rund zweieinhalb Jahren wieder geschrumpft. Sogar der Wachstumsgarant Deutschland schwächelte, während viele der Euro-Sorgenländer tiefer in die Rezession rutschten. Das Bruttoinlandsprodukt ist der wichtigste Gradmesser für die Leistung einer Volkswirtschaft.

Audio anhören 13:11

Wirtschaft (Sendung 15.02.2012)

Marshallplan

Die Wirtschaft des hochverschuldeten Griechenlands bricht immer mehr zusammen. Ein Marshallplan sei nun notwendig, benannt nach dem amerikanischen Außenminister George Marshall. Er war 1947, nach dem Zweiten Weltkrieg, der Initiator für ein großes Wiederaufbauprogramm der USA für Westeuropa. Ein solches Programm brauche Griechenland jetzt, diese Stimmen werden immer lauter.

BioFach

Die weltweit größte Bio-Messe BioFach öffnet an diesem Mittwoch in Nürnberg ihre Pforten für Produzenten, Händler und Verkäufer von Öko-Produkten. 2410 Aussteller aus 83 Ländern präsentieren sich bis zum 18. Februar auf der Messe. In diesem Jahr ist Indien ein Schwerpunktland. Das Land ist ein großer Textilexporteur - und in Europa ist Bio-Baumwolle gefragt.

Audio und Video zum Thema