1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Schuldenerlass für Serbien

Der sogenannte "Londoner Club" der privaten Gläubiger hat Serbien und Montenegro ein Drittel der Verbindlichkeiten gestrichen und den Rest umgeschuldet. Nach Angaben der Regierung in Belgrad wurden 900 Millionen Dollar Schulden erlassen und die verbliebenen 1,8 Milliarden Dollar umgeschuldet. Bereits 2001 hatte der "Pariser Club" der großen Kreditgeberländer dem damaligen Jugoslawien die Rückzahlung von zwei Dritteln seiner 4,4 Milliarden Dollar Schulden bei diesen Ländern erlassen. Die Zahlung der Restschuld wurde auf 22 Jahre gestreckt.

  • Datum 02.07.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5GEL
  • Datum 02.07.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5GEL