1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Schulden auch in Dollar

Die Bundesregierung plant frühestens ab 2005 erstmals Anleihen auch in fremden Währungen auszugeben. Die gesetzlichen Voraussetzungen dafür würden jetzt geschaffen, sagte die Parlamentarische Staatssekretärin im Finanzministerium, Barbara Hendricks. Zeitpunkt und Höhe der Ausgabe von Fremdwährungsanleihen seien noch offen. Es werde sich voraussichtlich nahezu ausschließlich um Dollar-Anleihen handeln, sagte Hendricks. Bisher hat sich der Bund ausschließlich mit D-Mark- und später mit Euro-Anleihen verschuldet. Vorteil bei Schulden in eigener Währung ist, dass dabei kein Währungsrisiko entsteht. Mit Fremdwährungsanleihen können allerdings neue Investorenkreise beispielsweise aus den USA erschlossen werden.

  • Datum 18.05.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/53v6
  • Datum 18.05.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/53v6