1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Schuhfetischist wegen Pumps-Klau verurteilt

Weil er Frauen die Schuhe vom Fuß weg gestohlen hat, ist ein Schuh-Fetischist in Braunschweig zu 22 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. Der 29 Jahre alte Malergehilfe gestand vor dem Amtsgericht, von April bis Juni 2006 mehrere Frauen überfallen und ihnen die Pumps gestohlen zu haben. Der materielle Schaden ist laut Richterin zwar gering, ein psychischer Schaden der Frauen jedoch nicht auszuschließen.

Im ersten Fall hatte der 29-Jährige eine Frau in einer Discothek auf der Tanzfläche den Schuh vom Fuß gerissen. Seine nächsten drei Opfer suchte er sich jeweils nachts in einem Parkhaus und auf der Straße. Eine 16-Jährige schrie und wehrte sich so kräftig, dass er ohne Beute abziehen musste. Der Mann gestand die vier vor Gericht verhandelten Fälle und weitere, die gar nicht angezeigt worden waren. Entgegen der Auffassung der Richterin bestritt der Verurteilte einen sexuellen Hintergrund.

  • Datum 01.11.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9KCp
  • Datum 01.11.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9KCp