1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Schrempp räumt Fehler ein

Die fortgesetzten Qualitätsprobleme beim Automobilhersteller DaimlerChrysler sind nach Einschätzung von Vorstandschef Jürgen Schrempp auf Fehler in der Zusammenarbeit mit Zulieferern wie Bosch zurückzuführen. Schrempp sagte in einem Gespräch mit dem Nachrichtenmagazin 'Der Spiegel', ein großer Teil der Probleme sei durch die Fahrzeugelektronik verursacht worden. Das Unternehmen habe deshalb seine Kompetenz auf dem Elektroniksektor gestärkt, 'weil wir sonst nicht die Qualität garantieren können, für die Mercedes-Benz steht'. Mercedes-Benz hatte am vergangenen Freitag rund 1,3 Millionen Fahrzeuge in die Werkstätten zurück gerufen.

  • Datum 04.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6T8x
  • Datum 04.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6T8x