1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Schrecksekunde für Sofia Coppola

Eine Schrecksekunde durchlitt Sofia Coppola während der Pressekonferenz nach der ersten Vorführung ihres Films "Marie Antoinette" bei den Filmfestspielen in Cannes. Offensichtlich nicht über die Reaktionen des Journalisten-Publikums informiert, entgleisten der sonst immer extrem beherrscht wirkenden 35-jährigen Regisseurin aus New York die Gesichtszüge, als von Buh-Rufen die Rede war. "Oh, das ist wirklich sehr enttäuschend", war ihr einziger Kommentar. Schnellen Trost gab es von der Sängerin und Schauspielerin Marianne Faithfull, die in Coppolas Film über die französische Königin Marie Antoinette deren Mutter spielt. "Es gab ja auch Buhs nach dem 'Da Vinci Code', und wir haben alle gesehen, wie sich der Film behauptet hat."

  • Datum 24.05.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8WJr
  • Datum 24.05.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8WJr