1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Schröder und Chirac wollen sich nicht in Übernahmekampf einmischen

Bundeskanzler Gerhard Schröder und Frankreichs Präsident Jacques Chirac wollen sich nicht in den Übernahmekampf der Pharmakonzerne Aventis und Sanofi-Synthélabo einmischen. Das sei «Marktgeschehen, auf das die Politik keinen Einfluss hat», sagte Schröder am Montag nach Gesprächen mit Chirac im brandenburgischen Genshagen. Beide Politiker betonten aber, dass die rund 9000 Aventis-Arbeitsplätze in Produktion und den Forschungszentren in der Region Frankfurt/Main erhalten bleiben müssten.

  • Datum 09.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4ebM
  • Datum 09.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4ebM