1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Schröder in Brüssel wegen Stabipakt

Bundeskanzler Gerhard Schröder kommt heute mit EU- Kommissionspräsident José Manuel Barroso in Brüssel zusammen. Im Mittelpunkt des Gespräches steht die Reform des Euro- Stabilitätspaktes. Deutschland hat großes Interesse, dass der Pakt künftig flexibler ausgelegt wird. So will die Bundesregierung, dass die langfristigen Kosten der deutschen Einheit berücksichtigt werden. Deutschland hat in den vergangenen drei Jahre die erlaubte Grenze von drei Prozent für das Haushaltsdefizit überschritten.

  • Datum 15.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6Fpw
  • Datum 15.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6Fpw