1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Schröder für Transparenz

Bundeskanzler Gerhard Schröder will beim G-8-Gipfel Anfang Juli im schottischen Gleneagles auf globale Mindeststandards für Hedge-Fonds dringen. Schröder sagte am Montag vor der Amerikanischen Handelskammer in Washington, es bedürfe einer weltweiten Aufsicht über die Kapitalbewegungen, um stabile Finanzmärkte zu behalten. Auch zur Transparenz der Ölmärkte werde er seine Initiative bei dem Gipfel wieder einbringen, sagte Schröder. Er sprach von zunehmender internationaler Unterstützung für diese Initiative, mit der preistreibende Spekulationen eingedämmt werden sollen.

  • Datum 28.06.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6qaF
  • Datum 28.06.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6qaF