1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Schröder eröffnet die ILA

Mit großer Zuversicht der internationalen Branche startet an diesem Montag die Luft- und Raumfahrtausstellung ILA in Berlin-Schönefeld. Der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI) erwartet von der größten deutschen Branchenschau zahlreiche Geschäftsabschlüsse. Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) wird die ILA offiziell eröffnen. Auf dem Südgelände des Flughafens Schönefeld zeigen 987 Aussteller aus 43 Ländern bis zum 16. Mai. das gesamte Spektrum der Luft- und Raumfahrt. Wegen der zurückliegenden weltweiten Konjunkturschwäche und der Folgen des 11. September 2001 für den Luftverkehr haben 80 Aussteller weniger gemeldet als bei der ILA vor zwei Jahren. Es seien aber wie in den Vorjahren 48 000 Quadratmeter Hallen- und 94 000 Quadratmeter Freifläche belegt. Erneut nicht dabei ist der weltgrößte Luft- und Raumfahrtkonzern Boeing.
  • Datum 09.05.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/51Dc
  • Datum 09.05.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/51Dc