1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fisch und Meeresfrüchte

Schottische Jakobsmuscheln und Langustinen mit Spargel

Das Restaurant "Les trois garcons" in London ist besonders bei Stars aus der Film- und Kulturszene beliebt.

default

Jakobsmuscheln mit Spargel

18.05.2010 DW-TV euromaxx a la carte Koch

Chekoch Jerome Jenry

Chefkoch Jerome Henry kocht für uns:

Schottische Jakobsmuscheln und Langusten mit Spargel, Morcheln, Knoblauch-Confit und Safransoße

(für 4 Personen)

Zutaten

8 Langusten (lebend)

1 Esslöffel Salz

8 große Jakobsmuscheln, frisch aus der Schale

1 Esslöffel Olivenöl

1 Bund englischer Grünspargel, ohne Spargel-Enden

200 Gramm Morcheln

1 Esslöffel Butter

Knoblauch-Confit und Safransoße

Zehen einer ganzen Knoblauchknolle, ungeschält

Extra natives Olivenöl

250 ml Gemüsebrühe

125 ml Sahne

Zitronensaft

1 Prise hochwertigen Safrans

Zubereitung

Für das Knoblauch-Confit und die Safransoße die ungeschälten Knoblauchzehen in einen kleinen Kochtopf geben und ausreichend Olivenöl hinzufügen bis der Topfboden bedeckt ist. Den Knoblauch auf sehr geringer Stufe für 45 Minuten garen, bis er weich und zart ist. Anschließend vom Herd nehmen und im Öl auskühlen lassen.

Zwei Zehen des Knoblauch-Confits (der Rest kann in einem Behälter aufbewahrt und nach Bedarf verwendet werden), Gemüsebrühe, Sahne, Knoblauch, Zitronensaft und Safran in einen Topf geben. Anschließend leicht erhitzen, damit der Safran seinen Geschmack abgeben kann und die Soße bei geringer Hitze warm halten.

Für die Langusten einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und das Salz hinzufügen. Wenn das Wasser sprudelnd kocht, die Langusten hinein geben und eine Minute kochen lassen. Danach die Langusten aus dem Topf schöpfen, abkühlen lassen, schälen und entdarmen.

Einen großen Topf Wasser zum Kochen bringen, den Spargel hinzufügen und für zwei bis drei Minuten, oder so lange bis er gar aber noch bissfest ist, kochen lassen. Die Morcheln in einem Esslöffel Öl sautieren bis sie zart sind. Zum Schluss noch die Butter und einen Spritzer Zitronensaft beigeben. Je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Jakobsmuscheln in Olivenöl, Salz und Pfeffer wälzen und anschließend in einer heißen Bratpfanne jeweils für 45 Sekunden auf beiden Seiten anbraten. Die Langusten hinzufügen und kurz erhitzen.

Die Langusten und Muscheln mit Spargel und Morcheln auf einen Teller geben. Nun das Knoblauch-Confit und die Safransoße mit einem Pürierstab pürieren und die Soße über das Gericht verteilen.

Alternativ die Soße leicht aufschäumen und auf das Gericht geben.

Warm servieren. Guten Appetit!

Audio und Video zum Thema