1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wissen & Umwelt

Schon wieder eins weniger ...

Java-Nashorn (Rhinoceros sondaicus) (Foto: WWF)

Es gibt nur wenige Fotos von Java-Nashörnern. Sie sind nachtaktive Einzelgänger und leben im dichten, tropischen Regenwald

Lange wird es Java-Nashörner wohl nicht mehr geben und dummerweise lebt auch kein einziges in Zoos. Nur noch um die 60 Exemplare gibt es schätzungsweise in Vietnam und Indonesien, somit ist das Java-Nashorn das seltenste Säugetier überhaupt. Zum einen schrumpft sein Lebensraum bedrohlich, zum anderen werden die Tiere illegal gejagt. Warum sie gewildert werden? "Vor allem wegen ihres Horns!", sagt Martin Geiger von der Umweltstiftung World Wide Fund for Nature (WWF). Dem werden - vor allem in China - magische Kräfte nachgesagt und dieser Aberglaube hält sich hartnäckig. Entsprechend groß war der Schock, als Tierschützer nun wieder ein Java-Nashorn-Skelett im vietnamesischen Cat Tien Nationalpark fanden, dem das Horn brutal herausgerissen wurde.

Audio und Video zum Thema