1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Schon ab 2010 Hochgeschwindkietsstrecke Peking-Schanghai

Zwischen Peking und Schanghai sollen schon von 2010 an Hochgeschwindigkeitszüge fahren. Damit soll die geplante Neubaustrecke auf Chinas meistgenutzter Eisenbahnverbindung mehrere Jahre früher fertig gestellt sein als zunächst vorgesehen. Bisher war von einer Bauzeit von acht bis zehn Jahren die Rede gewesen. Mit dem Bau der Strecke solle bald begonnen werden, berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf das Eisenbahnministerium in Peking. Auch der deutsche Siemens-Konzern bewirbt sich mit seinen Hochgeschwindigkeitszügen für das Projekt, das ein Investitionsvolumen von 140 Milliarden Yuan (14,4 Milliarden Euro) haben soll.

  • Datum 03.04.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8C4t
  • Datum 03.04.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8C4t