1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Schneller gehts nur langsam

Private Internet-User in Europa verfügen noch kaum über einen Breitband-Zugang – und das wird auch vorerst so bleiben. Einer Studie der Marktforschungsfirma Jupiter MMXI zufolge wird bis zum Jahre 2006 erst ein Drittel aller europäischen Haushalte mit Internetzugang über einen Breitband-Anschluss verfügen. Derzeit sind es erst 3,5 Millionen in ganz Europa. Vorreiter sind hier die Schweden und Belgier: dort liegt die Quote mit neun Prozent am höchsten, Deutschland kommt in Sachen Breitbandzugang nur auf magere zwei Prozent.

Als Grund für die schleppende Entwicklung geben die Analysten zu hohe Preise und das Fehlen von Inhalten an, für die ein Breitband-Zugang wirklich interessant ist. Solche erwartet der Benutzer vor allem in Form von Musik oder Videos, die er via Internet in elektronischer Form beziehen kann.

WWW-Links

  • Datum 05.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1SQn
  • Datum 05.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1SQn