1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Schneeweißer Schwarzfahrer

Einen ungewöhnlichen Schwarzfahrer hat die Bundespolizei am Münchner Hauptbahnhof aufgegriffen: einen sibirischen Hund. Der schneeweiße Rüde namens "Nanuk" war am Montag früh in einem Regionalzug vom oberbayerischen Weilheim in die Landeshauptstadt gereist. Seine Motive seien unklar, teilte die Polizei mit. Seine Besitzerin habe ihn gegen 5.00 Uhr früh in den Garten gelassen und sich wieder schlafen gelegt. "Nanuk" lief zum Bahnhof, wo Frauchen gewöhnlich Semmeln holt und verreiste mit dem Zug.
  • Datum 16.10.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9Fqp
  • Datum 16.10.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9Fqp