1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Schmaler Gewinn

Kurz vor Jahresende zeichnet sich ab, dass die Bundesbank 2004 den zweitniedrigsten Gewinn seit der Wiedervereinigung einfahren wird. Grund ist die neuerliche scharfe Aufwertung des Euro, die dazu führt, dass die Notenbank Abschreibungen in Milliardenhöhe auf ihre Devisenreserven vornehmen muss: 'Mehr als eine halbe Milliarde Gewinn ist nicht drin', sagte der Chefvolkswirt der BHF Bank, Uwe Angenendt, der 'Financial Times Deutschland'. Im vergangenen Jahr hatte die Notenbank mit 248 Millionen Euro den niedrigsten Gewinn seit der Einheit verbucht.
  • Datum 29.12.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/63YQ
  • Datum 29.12.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/63YQ