1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

THEMEN

Schluss mit lustig: Prinz William beginnt seinen Militärdienst

Gerade erst mit seiner Freundin Kate Middleton aus dem Skiurlaub in der Schweiz zurückgekehrt, muss der britische Prinz William vorerst Abschied nehmen vom lockeren Leben: Am Sonntag (8.1.2006) begann für den 23-Jährigen der Militärdienst in der Eliteakademie Sandhurst. Dabei stehen William harte Zeiten bevor. Wie alle anderen 269 Kadetten darf er die Akademie während der ersten fünf Wochen nicht verlassen.

Zum Dienstantritt musste William ein Bügelbrett, seine Uniformen, Sportkleidung und schwere Militärstiefel mitbringen. Erwartet wird von den Kadetten auch, dass sie ihre Wäsche selbst waschen. Der 44-wöchige Kurs in Sandhurst sieht ein hartes körperliches Training vor, der Tag beginnt bereits im Morgengrauen. Auch sein jüngerer Bruder Harry wird im dritten und letzten Jahr in Sandhurst ausgebildet. Thronfolger William setzt mit seinem Eintritt in den Militärdienst eine Familientradition fort. Er wählte jedoch eine Ausbildung beim Heer, während sich sein Vater, Prinz Charles, bei der Luftwaffe zum Piloten ausbilden ließ.

  • Datum 08.01.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7lLR
  • Datum 08.01.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7lLR