1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Schlingensief erneut auf Skandal-Tour

Skandal-Regisseur Christoph Schlingensief will sich am Donnerstag (05.09.2002) erneut in den Bundestagswahlkampf einmischen. Mit seiner Lese-Reise "Aktion 18 - Tötet Politik!" wolle er vor allem der "Entertainisierung" der Politik ein Ende setzen, erklärte der 42-jährige. Schlingensief wird unter anderem aus seinen Werken "Ausländer raus" und "Nazis rein, Nazis raus" lesen.

Er verstehe seine Lesung als "Aufklärungsarbeit" und trotz aller Kritik am politischen System als Aufruf, am 22. September zur Wahlurne zu gehen. "Wer wegbleibt, ist faul und feige", sagte er in einem Zeitungsinterview.

Die Redaktion empfiehlt

  • Datum 05.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2c9u
  • Datum 05.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2c9u