1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Schleswig-Holstein: Rechenspiele nach der Wahl

Mit 30,4 Prozent ist die SPD der CDU in Schleswig-Holstein knapp unterlegen. Dennoch könnte SPD-Spitzenkandidat Albig neuer Regierungschef in Kiel werden. In einer Koalition mit den Grünen und der Partei der dänischen Minderheit SSW. Die Piratenpartei mit 8,2 Prozent könnte sich eine Unterstützung der sogenannten 'Dänen-Ampel' vorstellen.

Video ansehen 01:39