1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Schlechtes Gewissen

Mit einer 1000-Euro-Kollekte hat ein unbekannter Autofahrer in Bad Oeynhausen einen Unfallschaden bezahlen wollen. Wie die Polizei am Mittwoch (04.09.2002) mitteilte, hatte er den Geldbetrag zusammen mit einem Brief in den Klingelbeutel einer Kirchengemeinde gelegt. Darin gab er den Unfall zu. Weil er aber mit der Polizei nichts zu tun haben wollte, beglich er den Schaden auf diese Weise. Trotz der Spende ermittele die Polizei dennoch weiter, sagte ein Behördensprecher.

  • Datum 04.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2bwV
  • Datum 04.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2bwV