1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Schlechte Noten

Die 35-Stunden-Woche kommt Frankreich nach Einschätzung des Internationalen Währungsfonds (IWF) teuer zu stehen: In ihrem am Freitag veröffentlichten jährlichen Bericht zur Lage in Frankreich führen die IWF-Experten die schrittweise eingeführte Arbeitszeitverkürzung als Teil eines 'Teufelskreises', der die öffentlichen Kassen belaste und die Leistungsfähigkeit des französischen Arbeitsmarktes bremse. Negativ bewertet der IWF unter anderem auch das Prinzip der staatlich garantierten Mindestlöhne.

  • Datum 16.07.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5KAG
  • Datum 16.07.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5KAG