1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Schlawiner verarztet Hollywood

Ein Arzt in Hollywood, der Stars wie Winona Ryder und Courtney Love Medikamente verschrieb, hat seine Lizenz verloren. Der 49-Jährige soll prominente Patienten fahrlässig mit süchtig machenden Arzneimitteln versorgt haben, heißt es in einem Bericht der medizinischen Aufsichtsbehörde Medical Board of California. Bei seinen zahlreichen Hausbesuchen soll der Arzt leichtfertig starke Betäubungsmittel verschrieben und dafür hohe Zahlungen gefordert haben.

Seine Rolle in Hollywood wurde nach der Festnahme von Schauspielerin Winona Ryder wegen Ladendiebstahls vor einem Jahr bekannt. Im Besitz des Stars fanden die Beamten acht verschreibungspflichtige Betäubungsmittel. Ryder soll sich in einem Zeitraum von zwei Jahren bei 30 verschiedenen Ärzten, darunter auch der besagte Arzt in Hollywood, Rezepte für starke Schmerz- und Schlafmittel besorgt haben.

  • Datum 12.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2yxU
  • Datum 12.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2yxU