1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Schlange verstopft Toilette

Ein australischer Wildhüter hat sich jetzt als Klempner betätigen müssen. Er wurde zu einem Haus gerufen, weil dort eine zwei Meter lange Schlange die Toilette eines Hauses verstopfte. "Als ich ankam, guckte der Python-Kopf aus der Toilettenschüssel", berichtete der Wildhüter Peter Phillips. Er musste die Schlange aus der Faulgrube herausholen, weil sie schon zu dick geworden war, um sie einfach aus den Rohren der Toilette zu ziehen, wie Phillips berichtete. Der vor allem in der Nacht aktive Python habe sich offensichtlich in der Grube sehr wohl gefühlt und sie als Wohnung benutzt, um nachts dann Frösche zu jagen, erklärte Phillips. "Sie war so dick und gesund, dass es offenbar ein toller Ort für sie war." Die Schlange sollte wieder in die freie Wildbahn entlassen werden.
  • Datum 13.12.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9WfF
  • Datum 13.12.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9WfF