1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Schlösserdreieck in Mecklenburg

Schweriner Schloss mit Schlossgarten

Das Schweriner Schloss mit Schlossgarten

Einen Besuch bei den drei wichtigsten Schlössern Mecklenburgs bietet die Tourist-Information Schwerin als Pauschalangebot an. Die Rundreise dauert zwei Tage und führt die Besucher zunächst zum Schweriner Schloss, auf einer Insel mitten im Schweriner See gelegen. Es zählt zu den bedeutendsten Bauten des Historismus in Europa. Weiter geht es nach Ludwigslust, einem Schloss mit einer noch vollständig erhaltenen barocken Gartenanlage. Letzte Station ist das Renaissance-Schloss in Güstrow, das von führenden italienischen und niederländischen Baumeistern geprägt wurde. Für zwei Übernachtungen mit Frühstück, eine Stadtführung sowie den Eintritt in die Schlösser zahlen Interessierte ab 86 Euro im Doppelzimmer.

WWW-Links